Wenn Sie entweder wegen eines Bundesverbrechens untersucht oder wegen eines Bundesverbrechens angeklagt werden, benötigen Sie einen Anwalt, der sich mit dem Bundesstrafrecht auskennt. Nicht alle Strafverteidiger sind bereit, Sie in einem Bundesstrafverfahren zu verteidigen. Der Staatsanwalt der Vereinigten Staaten verfolgt nur die schwersten Verbrechen wie Drogenverbrechen, Sexualverbrechen, zwischenstaatlichen Betrug, Entführungsmorde, RICO und Waffenverbrechen. Darüber hinaus sind die bundesstaatlichen Verurteilungsrichtlinien viel strenger als die meisten bundesstaatlichen Verurteilungsrichtlinien. Im föderalen System gibt es keine Bewährung. Obwohl es für gutes Benehmen eine Freistellung gibt, ist diese nicht erheblich, und Sie können davon ausgehen, dass Sie praktisch Ihre gesamte Haftstrafe verbüßen werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie einen Bundesstrafverteidiger beauftragen, der das Rechtsanwalt für Baurecht Bundesstrafrecht kennt.

 

Wenn Sie einen qualifizierten Bundesstrafverteidiger beauftragen, gibt es mehrere Dinge, die er sofort tun sollte. Zunächst sollte er den Fortgang des Verfahrens feststellen. Wenn gegen Sie ermittelt wird und noch keine Anklage erhoben wurde, ist es immer noch möglich, eine strafrechtliche Anklage zu vermeiden. Wenn Sie angeklagt wurden, sollte Ihr Anwalt bereit sein, den Fall sofort einzuleiten und mit der Ermittlung zu beginnen.

 

Der zweite und wohl wichtigste Schritt für einen qualifizierten Rechtsanwalt ist die Ermittlung des möglichen Strafmaßes. Dies ist mehr als nur ein Blick auf die Satzung. Ein qualifizierter Anwalt wird sich auch Ihre Vorstrafen ansehen und feststellen, ob es mildernde Faktoren gibt, die eine mögliche Strafe verkürzen könnten, oder erschwerende Faktoren, die Ihre Strafe verlängern könnten. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da es der Grundstein einer effektiven Strafverteidigung des Bundes ist. Um eine effektive Fallstrategie zu erstellen, muss Ihr Anwalt in der Lage sein, vorherzusagen, wo Sie in die Bundesrichtlinien für die Verurteilung fallen werden. Dies liegt daran, dass die US-Staatsanwaltschaft bei Gerichtsverfahren eine sehr hohe Erfolgsquote hat. Ihr Anwalt sollte die Fallstrategien auf die Risiken stützen, denen Sie in dem Fall ausgesetzt sind. Wenn Ihr Anwalt die bundesstaatlichen Verurteilungsrichtlinien versteht, kann er Ihnen die Vor- und Nachteile verschiedener Strategien, gemessen an den Risiken in dem Fall, mitteilen.

 

Drittens: Wählen Sie keinen Anwalt, der Angst hat, vor Gericht zu gehen, aber Sie wollen auch keinen Anwalt, der behauptet, immer vor Gericht zu gehen. Ein Anwalt, der Angst hat, vor Gericht zu gehen, wird nicht in der Lage sein, für Ihre Rechte einzutreten und Ihre Rechte zu schützen, was Sie sich in einem Bundesstrafverfahren von einem Anwalt von einem Anwalt wünschen. Ein Anwalt, der sagt, dass er immer vor Gericht geht, bringt Sie in Gefahr, insbesondere wenn Sie nach den Bundesrichtlinien mit einer hohen Strafe rechnen müssen. Unter dem Strich wollen Sie einen Anwalt, der Ihnen entweder eine drastische Strafminderung verschaffen oder vor dem Richter und den Geschworenen für Sie kämpfen kann. Wenn ein Anwalt nicht beides für Sie tun kann, setzt dieser Anwalt Sie dem Risiko aus, viel mehr Zeit im Bundesgefängnis zu verbringen, als Sie tun müssen.

 

Wählen Sie viertens und letztens einen Anwalt aus, mit dem Sie mehrere Monate oder Jahre zusammenarbeiten können. Bundesstrafsachen können sehr lange dauern. Wenn Sie einen Anwalt auswählen, dem Sie nicht vertrauen oder mit dem Sie nicht zusammenarbeiten können, könnte dies Ihrem Fall schaden. Wenn Sie sich entscheiden, den Anwalt zu wechseln, müssen Sie höchstwahrscheinlich die Erlaubnis des Gerichts einholen. Wenn das Gericht Ihnen die Erlaubnis erteilt, muss sich Ihr neuer Anwalt schnell mit Ihrem Fall vertraut machen und bereit sein, fast sofort auf die Anklage zu reagieren. Stellen Sie sicher, dass Sie beim ersten Mal, wenn Sie einen Anwalt beauftragen, eine gute Wahl treffen, und bleiben Sie dann bei diesem Anwalt. Der andere Teil davon ist, dass Sie nicht nach dem Preis nach einem Anwalt suchen möchten. Sie sollten bei einem Anwalt, der einen reduzierten Satz anbietet, vorsichtig sein, da dieser Anwalt möglicherweise nie die Absicht hat, vor Gericht zu gehen, oder möglicherweise nicht qualifiziert genug ist, um den üblichen Satz für Bundesanwälte für Strafverteidiger zu verlangen. Ihre Zukunft hängt von Ihrem Anwalt ab, jetzt ist nicht die Zeit zu sparen.

 

Im Moment müssen Sie alles tun, um den bestmöglichen Bundesstrafverteidiger zu finden. Es ist stressig, wenn Sie Gegenstand einer Bundesermittlung sind oder wegen eines Bundesverbrechens angeklagt wurden, aber ein qualifizierter Strafverteidiger des Bundes kann helfen. Ihr Anwalt kann Ihnen etwas von diesem Stress abnehmen, er kann Ihnen sagen, welche Möglichkeiten Sie haben, er kann Ihnen die Risiken erklären und er kann bei jedem Schritt für Sie kämpfen.